Liebe Patienten,

Ziel des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist, die Belastungen der Beschäftigten zu optimieren und die persönlichen Ressourcen zu stärken.

Durch gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz wird auf der einen Seite die Gesundheit und Motivation nachhaltig gefördert und auf der anderen Seite die Produktivität, Produkt- und Dienstleistungsqualität und Innovationsfähigkeit eines Unternehmens erhöht. Hier entsteht für Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Win-Win-Situation und das Unternehmensimage als guter Arbeitgeber im Sinne von Corporate Social Responsibility wird verbessert. Letzteres ist angesichts der demografischen Entwicklung und dem damit verbundenen Konkurrenzkampf um qualifizierte Nachwuchskräfte nicht zu unterschätzen.

Zu den Handlungsfeldern des BGM gehören präventive Bereiche wie der Arbeitsschutz, die Suchtprävention, die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF), die Personal- und die Organisationsentwicklung. Korrektive Handlungsfelder sind beispielsweise das Notfall- und Krisenmanagement und das Fehlzeitenmanagement.

Die Idee des Betrieblichen Gesundheitsmanagements geht zum einen auf die Ottawa-Charta von 1986 zurück, die als Ziel die Befähigung der Bevölkerung zu einem selbstbestimmten Umgang mit Gesundheit sowie die gesundheitsförderliche Gestaltung der Lebenswelt und der Gesundheitsdienste formuliert.

Zum anderen wurzelt sie im betrieblichen Arbeitsschutz, der auf eine lange Tradition zurückblicken kann, im Rahmen europäischer Gesetzesinitiativen in den letzten Jahren gestärkt wurde und über eine weit fortgeschrittene Professionalisierung und Institutionalisierung verfügt. Ein ganzheitlicher BGM-Ansatz sollte über den seit 1996 vorgeschriebenen ganzheitlichen Arbeitsschutz hinaus auch betriebliche Gesundheitsförderung, Verbesserung der Führungskultur, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf sowie Aufgaben der altersgerechten Arbeitsgestaltung berücksichtigen.

Fühlen Sie sich in unserer Praxis in guten Händen!

 

Hier Beratungstermin vereinbaren.

 

groteguth
Dr. med. Markus Groteguth
Facharzt für Allgemeinmedizin
Sportmedizin
Chirotherapie
Naturheilverfahren
Ernährungsmedizin (DGEM)
Rettungsmedizin


Dr. med. Oliver Keull
Facharzt für Allgemeinmedizin
Naturheilverfahren
Rettungsmedizin


Dr. med. Sebastian Lieske

Facharzt für Allgemeinmedizin
Facharzt für Arbeitsmedizin
Rettungsmedizin

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patientinnen und Patienten,


unsere Praxis bleibt für Sie geöffnet!


Ihr Wohl, das Wohl unserer Mitarbeiter und das der restlichen Gesellschaft sind dabei unser größtes Anliegen. Um unseren Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus und der neuen Lungenkrankheit COVID 19 zu leisten und gleichzeitig die Versorgung unserer Patienten aufrecht erhalten zu können, haben wir in unserer Praxis besondere Regeln und Vorsichtsmaßnahmen eingeführt.


Diese sind u.a.


Sollten Sie direkten Kontakt zu einem Coronafall oder in einem Sperrgebiet gewesen sein und Atemwegsprobleme haben, so melden Sie sich ZWINGEND zuvor telefonisch unter unserer Praxisrufnummer 02150-79499-0 an.


Für Rezeptbestellungen oder - Rückruf Anforderungen wählen Sie bitte die Rufnummer 02150- 79499-222.


Wir als Ärzte und das MedicM-Team tun alles dafür, was in unserer Macht steht, dass wir diese Krise in den Griff bekommen – so wie Wissenschaftler, Mediziner und Pflegende überall in der Welt in anderen Praxen und Krankenhäuser, Gesundheitsämtern und Institutionen.


Zusammen werden wir diese schwere Zeit gut überstehen.


Achten Sie gut auf sich und Ihre Liebsten.


Bleiben Sie gesund
Ihr MedicM - Team