Liebe Patienten,

Sportmedizin umfasst theoretische und praktische Medizin. Sie untersucht den Einfluss von Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel auf den gesunden und kranken Menschen jeder Altersstufe, um die Befunde der Prävention, Therapie und Rehabilitation den Sporttreibenden dienlich zu mache.

Im Gegensatz zu den meisten medizinischen Fachgebieten ist Sportmedizin nicht diagnose- oder organbezogen, sondern untersucht die Bedeutung der körperlichen Aktivität für Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Zentrales Anliegen ist dabei die Erforschung der Wirkungen körperlicher Aktivität bzw. des Bewegungsmangels auf den Organismus.

Allgemein ausgedrückt: Sportmedizin befasst sich mit den medizinischen Fragen von Bewegung und Sport.

Typische Sportlererkrankungen und -verletzungen sind der Tennisarm, der Tennisellenbogen, das Läufer-, Jumper- bzw. Fußballerknie, der Skidaumen, die Boxernase, das Ringerohr sowie Ermüdungsfrakturen.

Der plötzliche Herztod bei Sportausübung wird häufig als durch Sportlererkrankung verursacht wahrgenommen. Die sportliche Belastung löst jedoch den Herztod, der aus einer Herzerkrankung bzw. Vorschädigung resultiert, lediglich aus.

Weitere Erkrankungen, deren Bezeichnung häufig aus der englischen Sprache stammen, sind: athlete’s foot, athlete’s nodules, athletische Triade, exercise induced anaphylaxis, „bikini bottom“, jogger’s kidney (Pseudonephritis athletica), jogger’s nipples, Läuferanämie, Marsch-Hämoglobinurie, mogul skier’s palm, runner’s rump, swimmer’s ear, Tinea corporis (gladiatorum) und turf toe.

Für weitere medizinische Fragen von Bewegung und Sport steht Ihnen unser MedicM – Team gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich in unserer Praxis in guten Händen!

+++ Wichtige Information +++ Corona-Schnelltest +++ Wichtige Information +++


Liebe Patienten,

Corona hat uns in den letzten Monaten eine Menge Unsicherheiten beschert.

Durch die Einführung der Testverfahren für PCR oder auch die Corona Schnelltest für ANTIKÖRPER  und ANTIGEN konnte erheblich mehr persönliche Sicherheit geschaffen werden. Daher testen wir bereits seit September diesen Jahres regelmäßig alle Fragen der Infektiosität im Zusammenhang mit SARS-CoV-2

Egal um welche Frage es sich handelt, ob Reiserückkehrer, eine Reise oder auch der Besuch bei Freunden oder auch bei Familie stehen Ärzte zur Ihrer persönlichen Informationen zur Verfügung. Die Tests werden durchweg von Ärzten ausgeführt und entsprechend ärztlich interpretiert und Ihnen das Ergebnis bereits nach 15 Minuten mitgeteilt.   

Gerade bei der Auswahl von schnelltest ist besondere Obacht geboten.

Hier spiele die Begriffe Spezifität und Sensitivität eine besondere Rolle. So dass bei uns Ausnahmslos Tests verwendet werden, die oberhalb einer Sensitivität von 99,5 %liegen. Dies gilt für beide Werte.

Der Antigen Schnelltest darf derzeit nur privatärztlich berechnet werden (39,00 €)

Terminvereinbarung zu SARS CoV-2 Schnelltest für Sie oder gleich für mehrere Familienangehörige unter info@medicm.de mit folgenden Angaben:

  • Name, Vorname   
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer/Mobilnummer
  • Adresse
  • Krankenversicherung
  • Krankenversicherungsnummer

Wir werden Sie nach Erhalt Ihrer Mail kurzfristig anrufen, um mit Ihnen einen persönlichen Termin zu vereinbaren.